BackBackMenuCloseSchließenPlusPlusSearchUluleUluleUluleChatFacebookInstagramLinkedInTwitterYouTubefacebooktwitterB Corporation

Lošinjski Loger - "Nerezinac"

Einzigartiges Denkmal der Schiffsbautradition an der oberen Adria

Über den Projekt

Die "Nerezinac" ist ein über 100 Jahre alter traditioneller Frachtensegler, der als einzigartiges Denkmal der Schiffsbautradition der oberen Adria der Nachwelt erhalten bleiben soll. Bis Ende 2012 setzte die Werft in Nerezine (Insel Losinj, Kroatien) das Schiff wieder soweit in Stand, dass die Substanz gerettet war. Nach dem zu frühen Tod des Projektleiters stockte das Vorhaben. Um die Restaurierung fortzusetzen und das Schiff wieder mit Masten und Segeln auszurüsten, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Vor fünf Jahren entdeckte Krešo Lekić, der Besitzer der Werft in Nerezine (Insel Lošinj - sprich: Loschin), einen heruntergekommenen Sandfrachter in einem Hafen im Norden Kroatiens. Er erkannte sofort, dass es sich um einen umgebauten "Lošinjski Loger" handelte, wie er Ende des 19. Jahrhunderts an der oberen Adria (Lošinjski = von der Insel Lošinj) gebaut wurde.

Der Loger war ein gaffelgetakelter zweimastiger Toppsegelschoner. Der typische Segler, war 16-24 Meter lang, 4-6 Meter breit und konnte 80-220 Tonnen Fracht aufnehmen. Die Crew bestand aus fünf bis sechs Mann, wobei der Kapitän in der Regel auch der Eigner war.

Sie transportierten überwiegend Holz zu den Städten der Adria, nach Venedig und zu den Glasöfen auf Murano.

Schnell fand sich ein Freundeskreis aus Kroatien, Österreich, den Niederlanden und Deutschland ein, die die Restaurierung des 20 m langen Holzschiffes finanziell unterstützten. Zwei Jahre lang wurde viel Fleiß und Geld in den Loger investiert. Die lokale Presse und das Fernsehen berichteten über den Stand der Arbeiten, die nach den Vorschriften und unter der Kontrolle des Schiffsregisters in Split zügig vorangingen. Das kroatische Kulturministerium erklärte das Schiff zum nationalen Kulturerbe und der Tourismusverband der Insel Lošinj erkannte die historische Bedeutung des "Lošinjski Loger". Oft wird auch der Begriff "Nerezinski Loger" verwendet, weil der Zweimaster in der Werft in Nerezine restauriert wird.

Nach seiner Fertigstellung soll die "Nerezinac" (die "Nerezianerin") für Gästefahrten und als Ausbildungsschiff für die Schiffahrtschule in Lošinj dienen.

Besuchen Sie die Internetseite des  Loger "Nerezinac"

Facebook "Lošinjski Loger"

Wofür ist das eingesammelte Geld?

Im Mai 2011 wurde das Schiff in der Werft in Nerezine auf den Stapel gezogen. Die Fachleute begutachteten den verwahrlosten Frachter und planten die Restaurierungsmaßnahmen.

Nach den Vorgaben des Schiffsregisters in Split erstellte der Schiffbauingenieur Čedo Domjan aus Mali Lošinj die Baupläne.

Folgende Arbeiten wurden bis Ende 2012 durchgeführt:

  •  Der Bug wurde wieder in der ursprünglichen Form aufgebaut.
  •  Verrottete und gebrochene Spanten und Planken wurden erneuert. Ebenso die Weger, das Bugband und das Schanzkleid.
  •  Das Deck wurde komplett erneuert.
  •  Das Deck erhielt 60 cm hohe Aufbauten (daraus ergibt sich eine größere Stehhöhe im Innenraum) sowie ein Steuerhaus auf dem Achterdeck.
  •  Der Kiel wurde aus einem Stahlprofil in U-Form neu gefertigt, unter den Rumpf geschraubt und der Hohlraum mit Stahl und Beton verfüllt.

Ende 2012 konnten die Nähte zwischen den Planken kalfatert (abdichten mit Hanf und Teer) werden. Der erste Außenanstrich und das Antifouling wurde aufgebracht und das Schiff zu Wasser gelassen.

Der Motor, ein gebrauchter Fiat Aifo mit 250 PS, sowie die Antriebswelle wurden bereits angeschafft und stehen zum Einbau bereit.

Der erste Schritt zur Erhaltung des Loger ist getan.

Rettet das Projekt!

 Der Schiffsrumpf ist bereits saniert. Um das Projekt weiter zu treiben, benötigen wir finanzielle Unterstützung.

Das steht noch an:

Über den Projektträger

Wir sind ein Freundeskreis aus Kroatien, Österreich, den Niederlanden und Deutschland, der die Restaurierung des „Nerezinski Loger“ unterstützt.

Unser Anliegen ist nicht, aus dem Schiff ein Museum zu machen, sondern es als ein lebendiges Zeugnis einer imposanten Seetradition für Jung und Alt zu erhalten.

Wir kennen die Insel Lošinj und den Ort Nerezine seit vielen Jahren und haben die Begeisterung für die Adria und den historischen Schiffbau der Kwarner Bucht entdeckt.

Gemeinsam mit der erfahrensten Werft für Holzschiffbau an der Adria und einem Netzwerk von Freunden im In- und Ausland wollen wir das Projekt weiterführen.

Unterstützt wird das Bauprojekt Loger von:

Hotel Televrin, Nerezine
Športsko društvo Škarpina Nerezine (Segelsportverein Nerezine)
Društvo sv. Frane New York 1898 (Benevolent Society of St. Francis of Neresine)
Lošinjski muzej (Museum von Lošinj)

Besuchen Sie die Internetseite des  Loger "Nerezinac"

Facebook "Lošinjski Loger"