Come4.org: Porno mit Herz

Eine ethnisch inspirierte Internetseite mit explizitem, sexuellen Material, dessen Hauptziel es ist gute Zecke zu finanzieren.

Über

Worum geht's?

Come4 ist die Begegnung von Menschenliebe und Pornografie. Genauer gesagt ist Come4 eine ethische Internetseite mit explizitem, sexuellen Inhalt mit dem Hauptobjektiv Fonds zu generieren, um gute Zwecke finanzieren zu können.

Auf Come4 kannst du den expliziten, sexuellen Inhalt sowohl der künstlerischen Nacktfotos als auch der „Homevideos“ anschauen, herunterladen und teilen und zwar kostenlos. Der durch Werbung, Banner und eventuelle Spenden eingenommene Betrag wird schlieβlich in eine Auswahl solidarischer Projekte reinvestiert.

 

 
Do you believe those guys will change pornography forever?

Warum Pornografie?

Die Online Pornografie macht etwa 100 Milliarden Dollar des jährlichen Einkommens aus. Im Bewusstsein der zahlreichen Plagen, die auf unseren Planeten herrschen – „von der Armut bis zu Umweltkatastrophen“ – glauben wir, dass wirklich nichts schlimmes dabei ist, einen Teil dieser immensen Ressourcen für bessere Zwecke einzusetzen. Stellen wir uns einmal vor, dass wir gemeinsam auch nur 1% dieses Geldes einnehmen würden: wie viele gute und intelligente Aktionen könnten wir mit einer Milliarden Dollar finanzieren? Was würdet Ihr denn mit diesem Geld machen?

Wie funktioniert’s?

Come4 ist eine Internetseite dessen expliziter, sexueller Inhalt von den Usern kreiert wird (und zwar mit einer seeeeeeeeeeeehr angenehmen User-Erfahrung).

Die User können den Inhalt kostenlos herunterladen, teilen und ansehen. Was unser Projekt von anderen unterscheidet, ist die Verpflichtung, den gesamten, hochgeladenen Inhalt der Seite mit den guten Zwecken, die auf der Seite vorgeschlagen sind, zu verbinden

Warum brauchen wir dieses Geld?

Die erforderliche Technologie für den Aufbau der Seite Come4 wurde kreiert und ist bereits aktiv. Unglücklicherweise ist dies jedoch sehr teuer. Um eure Ideen zu verwirklichen, ist es sowohl unsere Aufgabe die Entwickler für die Erschaffung einer soliden Plattform zu bezahlen, als auch die nötigen Server für die Aufrechterhaltung der zahlreichen und schweren Videos in Streamingqualität zu benutzen.

Wer sind wir?

The two co-founders of Come4 are Marco Annoni and Riccardo Zilli.

Die beiden Gründer von Come4, Annoni Marco und Riccardo Zille.

Marco hat seinen Doktor in Philosophie und arbeitet momentan an einem ultra-geheimen Forschungsprojekt.

Riccardo hat einen Master urbaner Architektur und ist der Geschäftsführer einer neuen Start-up, Fliz.

Unser Versprechen

Unser Ziel ist es, die Online Pornografie durch Menschenliebe zu revolutionieren. Die vier ethnischen Hauptengagements unseren Projekts sind die folgenden:

Erstens werden alle Geldströme von Come4 komplett transparent sein.

Zweitens werden wir all unsere Kraft in die Konzeption einer grafisch anschaulichen und geselligen Benutzeroberfläche stecken.

Drittens werden wir uns bedingungslos für die vollständige Privatsphäre und privaten Daten unserer User einsetzen.

Viertens versprechen wir euch, dass jeglicher unangepasste oder gegen unsere ethnischen Prinzipien verstoβende Inhalt unverzüglich von der Seite entfernt wird.

Zusammenfassung

Wir sind überzeugt, dass es eine geniale Idee ist. Wir haben ein von Motivation nur so sprudelndes Team und die nötigen Kompetenzen, um dieses Projekt zu einem guten Ende zu bringen. Das einzige was uns noch fehlt ist eure Hilfe und Unterstützung! Macht mit und lasst uns gemeinsam die neue sexuelle Revolution starten!

 

  

Wundervolle Sticker

 

;) come4 Kondome

 

Was für ein Button!

 

Wundervolle T-shirts

 

Eine limited T-shirt Edition

 

Limited editiond come4 tshisrtEin Freund von Come4 und internationaler Künstler Mariano (designte ebenfalls für pitti Uomo)
hat eine für uns die limited T-shirt Edition designt.

Signierte bildende Kunst Fotografie - Gröβe: 8" x 5" mit weiβem Rand

  

 

Spinnst du :) ?

Nein. Obwohl dies generell immer die erste Reaktion ist, wenn wir unser Projekt vorstellen. Mit Come4 möchten wir ernsthafte Themen ansprechen, wie das Recht der Pressefreiheit und Privatsphäre, die Beziehung zwischen Internet und Sexualität der Menschen und den Bedarf einer kritischen und globalen Besinnung über die Auswirkung, Rolle und Ethnie die sich hinter heutiger Online Pornografie verstecken.

Was meinst du mit dem Wort "Pornografie"?

Das Wort "Pornografie" ist ein Überbegriff, der viele verschiedene, teilweise sich überschneidende oder auch sich widersprechende Bedeutungen abdeckt. Nach der Meinung vieler Leute ist der Begriff bereits negativ konnotiert. In der Forschung und in juristischen Texten wird Pornografie allerdings neutral definiert und zwar wie auch jedes anderes Mittel, welches expliziten, sexuellen Inhalten Ausdruck verleiht und auf die erotische Erregung einwilligender Zuschauer aus ist. Entlang unseren Textes beruht unser Verständnis von "Pornografie" allein auf diesem Weg, wertneutral.

Ist Pornografie an sich schlecht


Hierzu gibt es eine lange und kurze Antwort. The schnelle Antwort lautet NEIN: Pornografie ist nicht schlecht. The längere Antwort beginnt natürlich mit dem Hinweis, dass Pornografie in der Soziologie, Psychologie, Ethnie, Politik und Philosophie ein kritisches Thema ist.

Niemand wird das Porno-Geld verwenden um etwas gutes zu tun!

Schon möglich, dass Leute das Geld von Come4 ablehnen. Gut, in diesem Fall muss er/sie/es seinen "guten Zeck" auch nicht unbedingt auf unserer Seite vorschlagen. Aber es gibt auch sehr viele, die sich über mögliches Geld von Come4 freuen würden. Wir können stolz berichten, dass wir bereits unseren ersten Zweck ausgewählt haben: Eine Spende, um die Asta Philpot Stiftung zu unterstützen. Diese Stiftung widmet sich der Förderung des öffentlichen Bewusstseins über die Rechte invalidert Personen. Die Stiftung ist das Ergebnis des Einsatzes von Asta Philpot, ein super Kerl der sein Leben dem Zweck widmet, das Leben dieser Personen zu verschönern, egal welcher Art ihre körperlichen oder mentalen Konditionen sind.

Wie kann ich über dieses Projekt informiert bleiben?

Unsere Webseite: www.come4.org
Twitter: http://twitter.com/come4dotorg
Facebook: http://www.facebook.com/come4.org
Mail: love@come4.org

Wofür ist das eingesammelte Geld?

Unsere To Do Liste:

1. Eine Video Wohltätigkeitsplattform (wir brauchen Bares um unsere 2 Entwickler zu bezahlen)

2. Eine Marketing Kampagne und 3 virale Videos

Wir sind bereits bei der Arbeit! Wenn unsere Fonds-Kampagne gelingt, sollten wir Ende 2012 bereit sein für die neue SEXUELLE REVOLUTION 2.0!

Über den Projektträger

We are startuppers and a group of enthusiastic people.

Schau dir unsere Webseite an: www.come4.org und erfahre mehr über uns!

Finde uns auf Facebook! In diesem Backstage Album kannst du uns auschecken.
Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

 

 

 

Ein besonderes Dankeschön geht an:

Cromazoo für ihr Videostudio und alle die geschenkte Liebe
The pink couch für die super Einrichtung
Alessandra für die wunderbaren Shootings
Le balene für ihren einzigartigen Enthusiasmus
Alessandro für das Logo und die super Unterstützung